Tag

Februar 21, 2020
Mitleiden wenn’s der geliebten Fellnase schlecht geht und hoffen, dass es keine schlimmen Diagnosen gibt.Und dann die Frage wie geht man mit einer Diagnose um, die vielleicht Auswirkungen auf Lebensqualität und -dauer hat.Wächst man als Hundehalter da rein? Wird es mit der Zeit einfacher? Geht man entspannter damit um?Jeder wird mit solchen Situationen anders umgehen....
Mehr lesen
Aktuell hat einer meiner Hunde sich einen Magen-Darm-Infekt eingefangen. Wir waren schon beim Arzt und langsam geht’s meiner kleiner JB wieder etwas besser.Während der Krankheit schwöre ich als Therapiebegleitung auf die Morosche Karottensuppe.Durch das lange Kochen der Möhren wird ein Stoff freigesetzt, der verhindert dass sich Bakterien / Vieren in den Darm festsetzen. Zusätzlich ist...
Mehr lesen

Kontakt

Ich helfe Dir gerne weiter:

Anrufen, SMS oder WhatsApp 0152 52 65 53 97 E-Mail: info@gmhund.de