Über mich

Wer bin ich?

Hi,

ich bin Jacky. Zu meiner kleinen Familie gehören mein Mann Basti und meine Hundemädels MaiLee und JB. Wir leben in Rommerskirchen. Dort machen wir die Felder und Wälder unsicher.

Ich bin bereits mit Hunden aufgewachsen. Unserem Familienhund habe ich damals schon verschiedene Tricks beigebracht.

Die Liebe zu Tieren war immer allgegenwärtig. Seitdem ich 11 Jahre alt war, wurde das Reiten zu meinem großen Hobby und ich verbrachte jede freie Minute im Reitstall.

Es gab immer wieder Phasen, wo ich aus Zeitgründen meine Freizeit ohne Tiere verbringen musste.

Als ich weit von zu Hause weg zog, war die Sehnsucht sehr groß, ich hatte starkes Heimweh und fühlte mich allein.
In der Natur und bald auch wieder im Reitstall fand ich den Halt, den ich gerade in dieser Zeit brauchte. Ich habe hier Anschluss gefunden und das Heimweh wurde immer weniger. Der Alltag konnte einkehren.

Einige Zeit später ist mein Vater ganz plötzlich verstorben, meine Welt brach zusammen. Mir ging es psychisch und auch körperlich gar nicht gut. In dieser schweren Zeit trat MaiLee in mein Leben. Sie gab mir so viel Kraft, Struktur und ich konnte mit ihrer aufgeweckten Art mein Leben wieder in die richtigen Bahnen lenken.

Neben dem Hundetraining habe ich einen Hauptjob. Seit 2010 arbeite ich in einer Versicherung. Hier leite ich kleinere Projekte, stoße Optimierungen an und führe das Personalcontrolling durch.
Ich mag meinen Job sehr. Hier arbeite ich strukturiert und organisiert an Themen, begeistere Menschen für neue Themen und löse Konflikte. Der Job ist aber auch nicht immer leicht und kostet viel Kraft. Umso mehr genieße ich es nach Hause zu kommen und bei Wind und Wetter mit den Mädels rauszugehen und uns einfach auszupowern.

Mein Wunsch ist es irgendwann die Stunden in meinen Hauptjob zu reduzieren, um viele Mensch-Hund-Teams zu unterstützen und zu vielen Glücksmomenten zu verhelfen.